Brotkrumenpfad

4. Februar 2011

Diagnostische Studien im Fokus

4. Diskussionsforum zur Nutzenbewertung im Gesundheitswesen

1. Methodische Aspekte bei der Evaluierung diagnostischer Methoden

Diagnostische Studien - Methodische Herausforderung und Begriffsdefinitionen

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 2 MB , nicht barrierefrei]

PD Dr. Dirk Stengel Unfallkrankenhaus Berlin, Zentrum für Klinische Forschung, dirk.stengel(AT)ukb.de

Übertragbarkeit Diagnostischer Studien - Statistk, Verzerrung und Schätzung der diagnostischen Genauigkeit

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 395 kB , nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Jos Kleijnen Kleijnen Systematic Reviews Ltd York, United Kingdom, jos(AT)systematic-reviews.com

Nutzen diagnostischer Tests - vom Surrogat zur Patientenrelevanz

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 552 kB , nicht barrierefrei]

Dr. Sandra Janatzek Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen e.V., s.janatzek(AT)mds-ev.com

2. Diagnostische Methoden - Erfahrungen aus der Klinik und ein Blick in die Zukunft

Verlässlichkeit molekularer Tumormarker bei Kindern mit Medulloblastom - ein Beispiel aus der Praxis

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 3 MB , nicht barrierefrei]

Dr. Stefan Pfister Molekulare Genetik, DKFZ Heidelberg, s.pfister(AT)dkfz.de

Patientenstratifizierung: Wechselwirkungen zwischen Diagnostik und Therapie

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 688 kB , nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Hans-Joachim Trampisch Ruhr-Universität Bochum, Abteilung für Medizinische Informatik, Biometrie und Epidemiologie, hans.j.trampisch(AT)ruhr-uni-bochum.de

3. Stellungnahmen

Diagnostik um jeden Preis - Wieviel (diagnostisches) Wissen braucht ein guter Arzt/eine gute Ärztin?

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 191 kB , nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Norbert Donner-Banzhoff Philipps-Universität Marburg, Abteilung für Allgemeinmedizin, norbert(AT)staff.uni-marburg.de

Vom Wert des Wissens und des Nicht-Wissens

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 514 kB , nicht barrierefrei]

Prof. Dr. Bettina Schöne-Seifert Universität Münster, Institut für Ethik, bseifert(AT)uni-muenster.de

Löst Erkenntnisgewinn ohne medizinische Konsequenz eine Leistungspflicht der GKV aus?

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 569 kB , nicht barrierefrei]

Simone Wejda - aus Patientensicht BAG-Selbsthilfe, Sprecherin der Patientenvertreter, Unterausschuss Methodenbewertung des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), wejda(AT)arcor.de

Löst Erkenntnisgewinn ohne medizinische Konsequenz eine Leistungspflicht der GKV aus?

Dokument herunterladen Vortragsfolien zum Download  [PDF, 146 kB , nicht barrierefrei]

Dr. Dominik Roters - aus juristischer Sicht Stellvertretender Geschäftsführer des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA), dominik.roters(AT)g-ba.de

Informationen zum gemeinsamen Diskussionsforum von GFR  und IQWiG  finden Sie auch auf den Internetseiten des GFR.


Ergebnisliste speichern

Um Ihr Suchergebnis zu speichern, kopieren Sie bitte den unten stehenden Link und fügen Sie ihn in einem neuen Tab/Fenster ein.

schließen