Brotkrumenpfad

IQWiG-Herbst-Symposium 2013

Lebensqualität im Gesundheitswesen: Wissen wir, was wir tun?

Programm am 29.11.2013

14.00 - 14.30 Jürgen Windeler

Einführung

14.30 - 15.15 Monika Bullinger

Das Konzept der Lebensqualität in der Medizin: Entwicklung und heutiger Stellenwert

15.15 - 15.45 Pause – individuelle Diskussion

15.45 - 16.30 Thomas Kohlmann

Messung von Lebensqualität: So einfach wie möglich, so differenziert wie nötig

16.30 - 17.15 Friedhelm Leverkus

Methodik für die Auswertung von Lebensqualitätsdaten im Rahmen der Nutzenbewertung von Arzneimitteln

17.15 - 17.45 Pause – individuelle Diskussion

17.45 - 18.30 Wolfgang Greiner

Lebensqualitätsbewertung und Utilities in der Gesundheitsökonomie

18.30 - 19.15 Stefan Wilm

Ist Lebensqualität das, was Patienten wirklich wollen? Einschätzungen aus einer hausärztlichen Perspektive

ab 19.15 Abendimbiss – individuelle Diskussion


Programm am 30.11.2013

09.00 - 09.15 Jürgen Windeler

Einführung

09.15 - 10.00 Peter Axer

Die Bedeutung von Lebensqualität – aus sozialrechtlicher Perspektive

10.00 - 10.45 Christiane Woopen

Die Bedeutung von Lebensqualität – aus ethischer Perspektive

10.45 - 11.15 Pause – individuelle Diskussion

11.15 - 12.00 Hans-Detlev Kunz

Die Bedeutung von Lebensqualität – aus Patientensicht

12.00 - 12.45 Regina Klakow-Franck

Die Bedeutung von Lebensqualität – für die Arbeit des Gemeinsamen Bundesausschusses
(G-BA)

12.45 - 13.00 Jürgen Windeler

Zusammenfassung – Ausblick

ab 13.00 Mittagsimbiss – Ende der Veranstaltung



Ergebnisliste speichern

Um Ihr Suchergebnis zu speichern, kopieren Sie bitte den unten stehenden Link und fügen Sie ihn in einem neuen Tab/Fenster ein.

schließen