Brotkrumenpfad

Fachwissen einbringen

Sie können mit Ihrem Fachwissen auf unterschiedliche Weise und abhängig vom Arbeitsfeld zu den Bewertungen des IQWiG beitragen. Grundsätzlich gilt: Aufträge an externe Sachverständige, z. B. für Antworten auf konkrete Fragen oder die Mitarbeit an der Erstellung der IQWiG-Berichte werden über ein sogenanntes Vergabeverfahren („Ausschreibung“) vergeben, dessen Gestaltung abhängig ist vom Umfang und Inhalt eines Auftrags.

Einen Überblick über Arbeitsfelder, Beteiligungsmöglichkeiten und Verfahren für Expertinnen und Experten mit medizinischem und/oder methodischem Fachwissen gibt die folgende Tabelle.

Beteiligungsmöglichkeiten für Sachverständige

ArbeitsfeldWas können Sie tun?Wie beteiligen Sie sich?
Frühe Nutzenbewertung von Arzneimitteln (AMNOG), Potenzialbewertung von nichtmedikamentösen Verfahren (GKV-VStG), Bewertungen gemäß § 137h SGB V zu Untersuchungs- und Behandlungsmethoden mit Medizinprodukten hoher Risikoklasse (GKV-VSG), Gesundheitsinformation.deKonkrete Fragen zu Indikationen, Therapie und Versorgungsalltag beantworten.Sie registrieren sich in unserer Datenbank für Sachverständige.
Nutzenbewertung von Arzneimitteln und nichtmedikamentösen Verfahren, Kosten-Nutzen-Bewertung und Beschreiben von Versorgungsstandards (Leitlinien, DMP)Texte oder medizinisch-fachliche Reviews verfassen.Sie nehmen an unseren Vergabeverfahren teil, die wir auf www.iqwig.de und über den Infodienst bekanntmachen.
Stellungnahmeverfahren zu (Kosten-) NutzenbewertungenLaufende Bewertungen kommentieren und ergänzen.Sie reichen eine schriftliche Stellungnahme ein.

Weiterführende Informationen zur Datenbank für Sachverständige

Weiterführende Informationen zu Stellungnahmen und Vergabeverfahren

Aktuelle Stellungnahmeverfahren



Nr.TitelTypFristende
V18-01Leitliniensynopse für das DMP Diabetes mellitus Typ 2 zum Vorbericht 05.06.2019
S19-01Prostatakarzinom-Screening mittels PSA-Test zum Berichtsplan 26.06.2019

Zum 08.05.2019 hat sich das Anhörungsverfahren im IQWiG einschließlich der formalen Anforderungen an schriftliche Stellungnahmen geändert. Da der Stellungnahmeprozess für den Bericht Screening auf Sichelzellkrankheit bei Neugeborenen“ (S18-01) bereits vor diesem Stichtag begonnen hat, gelten hier noch die bisherigen Regelungen.

Aktuelle Ausschreibungen



FristendeAusschreibungen
29.05.2019 12:00 Uhr HTA-Bericht HT19-01 - Elephantiasis: Lassen sich durch nichtmedikamentöse Verfahren die Symptome lindern? 
gesucht wird:
Arbeitsgruppe, in der folgende Projektfunktionen vorhanden sein müssen: Methodikerin / Methodiker, Fachärztin / Facharzt für Innere Medizin bzw. Fachärztin / Facharzt für Dermatologie, jeweils mit Erfahrung im Bereich Lymphologie, Gesundheitsökonomin / Gesundheitsökonom, Physiotherapeutin / Physiotherapeut und Expertinnen / Experten mit Erfahrungen zu Medizintechnologiebewertungen hinsichtlich ethischer, rechtlicher und sozialer Aspektezur Ausschreibung
29.05.2019 12:00 Uhr HTA-Bericht HT19-02 - Schmerzen bei Endometriose (Neubildung der Gebärmutterschleimhaut): Helfen anstelle von Schmerzmedikamenten auch andere Verfahren? 
gesucht wird:
Arbeitsgruppe, in der folgende Projektfunktionen vorhanden sein müssen: Methodikerin / Methodiker, Fachärztin / Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Gesundheitsökonomin / Gesundheitsökonom, Expertinnen / Experten mit Erfahrungen zu Medizintechnologiebewertungen hinsichtlich ethischer, rechtlicher und sozialer Aspektezur Ausschreibung

Wenn Sie über aktuelle Vergabe- oder Stellungnahmeverfahren auf dem Laufenden bleiben möchten, können Sie unseren IQWiG-Infodienst abonnieren.

Infodienst jetzt abonnieren!


Ergebnisliste speichern

Um Ihr Suchergebnis zu speichern, kopieren Sie bitte den unten stehenden Link und fügen Sie ihn in einem neuen Tab/Fenster ein.

schließen